Webinar-Aufzeichnung

Neue Pfandpflicht auf EinweggetrĂ€nkeverpackungen in Österreich vom 11.06.2024

➟ Zur kostenlosen Webinar-Aufzeichnung

Ab dem 1. Januar 2025 tritt in Österreich eine entscheidende Änderung in Kraft: EinweggetrĂ€nkeverpackungen unterliegen ab dann einer Pfandpflicht. Auf PET-Flaschen und Alu-Dosen wird ein Pfand von 25 Cent erhoben, das Konsumentinnen und Konsumenten beim Recycling der Verpackungen zurĂŒckerhalten. Diese Neuerung stellt eine wesentliche Maßnahme dar, um die Recyclingquoten weiter zu steigern und das Schließen von StoffkreislĂ€ufen effektiv zu fördern.

Warum ist sofortiges Handeln fĂŒr Inverkehrbinger erforderlich?

Ab dem FrĂŒhsommer mĂŒssen sich alle Inverkehrbringer von GetrĂ€nken in einem speziellen Portal der Einweg-Pfand-Gesellschaft (kurz EWP) registrieren. Die Zeit drĂ€ngt, und eine grĂŒndliche Vorbereitung ist unerlĂ€sslich, um rechtzeitig alle rechtlichen Anforderungen zu erfĂŒllen.

Ist Ihr Unternehmen bereit fĂŒr die PfandVO?

Ab dem FrĂŒhsommer mĂŒssen sich alle Inverkehrbringer von GetrĂ€nken in einem speziellen Portal der Einweg-Pfand-Gesellschaft (kurz EWP) registrieren. Die Zeit drĂ€ngt, und eine grĂŒndliche Vorbereitung ist unerlĂ€sslich, um rechtzeitig alle rechtlichen Anforderungen zu erfĂŒllen.

In der Videoaufzeichnung erhalten Sie folgende Einblicke:

  • Sie sind auf das Inkrafttreten der PfandVO im Jahr 2025 vorbereitet.
  • Sie kennen Ihre Pflichten und können diese in der Praxis umsetzen.
  •  Sie erhalten einen Überblick ĂŒber die wichtigsten Themen der PfandVO.

 

Unsere Speakerinnen

  • Katharina Brand-Haushofer
  • Stefanie Freigassner

Webinar-Aufzeichnung erhalten

Einfach Formular ausfĂŒllen und wir senden Ihnen die Aufzeichnung.

Auf der Suche nach weiteren spannenden Events?

Hier geht es zur Übersicht unserer zukĂŒnftigen und vergangenen Webinare & Veranstaltungen:

Icon PhoneTelefon
Icon MailNewsletter
Icon LocationStandorte