RecycleMe unterstützt Forschungsprojekte

Im Sinne einer globalen und funktionierenden Kreislaufwirtschaft beteiligen wir uns an ausgewählten Projekten, um innovativen und nachhaltigen Fortschritt zu unterstützen. Hier finden Sie eine Auswahl der Initiativen, die wir fördern.

PET-2-PACK

Im Rahmen des Projekts PET-2-PACK soll ein closed-loop-System für PET-Rigid-Verpackungen, wie (Fleisch-, Gemüse-, Obst-) Schalen, Trinkbecher, Folien, Deckel, Klarsichtverpackungen, Servierschalen, Schraubdosen, etc., in Österreich entwickelt werden. Die Laufzeit des Projekts ist auf drei Jahre angesetzt.

ReWaste F

Im Projekt “ReWaste F” erfolgt die Entwicklung einer „smart waste factory“, die mit miteinander verbundenen Abfalldaten, Maschinen und Sensoren ausgestattet ist. Die digitale Verbindung erfolgt über eine einheitliche horizontal und vertikal integrierte „digitale Plattform“, die eine Gesamtanlagenüberwachung, -steuerung und -optimierung basierend auf einer online- und ontime-Kommunikation zwischen Abfallqualität und Maschinenleistung ermöglichen wird.

RevolPET

revolPET zielt auf die Ausarbeitung und experimentelle Erprobung eines chemischen Recyclingverfahrens für PET-Altkunststoffe aus Multilayer- und anderen Mischmaterialien ab. Das Solvolyseverfahren wird derart weiterentwickelt, dass ein kontinuierliches Verfahrenskonzept realisiert wird und Misch-PET-Abfälle verarbeitet werden können. Dadurch können PET-Verbundmaterialien in die Grundsubstanzen getrennt und somit einer weiteren Verwertung zugeführt werden.

Wir sind überzeugt davon, dass innovative und digitale Lösungen der richtige Weg zur Nachhaltigkeit sind. Auch in Zukunft werden wir uns weiter für Projekte einsetzen, die aus unserer Sicht erfolgversprechende Maßnahmen für die Implementierung einer umsetzbaren Kreislaufwirtschaft verfolgen.

Kontakt

Telefonieren
Newsletter