Sabrina Goebel

Veröffentlicht am 30. November 2022

Aktualisiert am 22. Februar 2023

International

Circular Economy

Design for Recycling

EPR

Inhaltsverzeichnis
  1. Eine begrüßenswerte Harmonisierung
  2. International und modern – Kreislaufwirtschaft mit RecycleMe

Neue Entwicklungen: Die Packaging and Packaging Waste Directive der EU

Lesezeit: 1 Minute, 12 Sekunden

Neue Packaging and Packaging Waste Directive - RecycleMe

Die EU hat den Entwurf einer Verordnung über Verpackungen und Verpackungsabfall veröffentlicht. Diese Verordnung ist ein zentraler Bestandteil der Umsetzung des Green Deals und ist daher von großer politischer Bedeutung. Unternehmen, die innerhalb der EU auf verschiedenen Märkten agieren, müssen sich mit den Neuerungen auseinandersetzen.

 

Eine begrüßenswerte Harmonisierung

Inhaltlich erstreckt sich die Verordnung von Nachhaltigkeitsvorgaben für Verpackungen über Etikettierungs-, Kennzeichnungs-, und Informationsanforderungen bis hin zu Verpflichtungen, die sich an die Mitgliedsstaaten richten und u. a. die EU-weite Einrichtung von Registrierungsstellen vorsehen.

Auch wenn der grundsätzliche Ansatz der Harmonisierung begrüßenswert ist und langfristig Komplexität reduzieren könnte, bleibt es für Unternehmen eine fast unlösbare Aufgabe, die gesetzlichen Entwicklungen zu überschauen und alle Trends im Blick zu behalten. Festgelegte Recycling-Kriterien für Verpackungen und vorgeschriebene Mindestrezyklatanteile werden Hersteller und Inverkehrbringer weiter vor Herausforderungen stellen.

 

International und modern – Kreislaufwirtschaft mit RecycleMe

Dabei wollen Unternehmen sich vor allem auf eines konzentrieren: auf die eigenen Kernkompetenzen, die zum wirtschaftlichen Erfolg führen sollen. RecycleMe bietet einen umfassenden Beratungsservice und unterstützt Unternehmen dabei, ihre Verpflichtungen zu erfüllen, während das Kerngeschäft im Fokus bleibt.

Unser Team aus internationalen Expertinnen und Experten kennt alle Trends und Entwicklungen und unterstützt Unternehmen dabei, empfindliche Sanktionen zu vermeiden und entscheidende Wettbewerbsvorteile zu sichern. So leisten wir gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden einen wichtigen Beitrag für eine moderne und globale Kreislaufwirtschaft.

 

 

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

 

Weitere lesenswerte Beiträge

International

Design for Recycling

Interview: Expertin Juliette Guérin stellt RecyClass vor

Unsere Expertin Juliette Guerin verstärkt seit Sommer 2023 unser RecycleMe-Team in Frankreich. In Zusammenarbeit mit LÉKO, einem Rücknahmesystem für Verpackungsabfälle aus privaten Haushalten, berät und unterstützt RecycleMe die Inverkehrbringer von Haushaltsverpackungen auf dem französischen Markt bei der Erfüllung ihrer gesetzlichen Verpflichtungen und bei den Themen Öko-Design und Recyclingfähigkeit von Verpackungen. Einer der Gründe für die […]

weiterlesen

International

RecycleMe Insider

UN Global Plastics Treaty: Unterschiedliche Ansätze zur Eindämmung von Verschmutzung durch Kunststoffe

Am 20. November 2023 fand in Nairobi, Kenia die dritte Sitzung des Intergovernmental Negotiating Committee (INC-3) statt. Sie wurde mit dem Ziel abgehalten, die Verhandlungen rund um ein internationales rechtsverbindliches Instrument zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung, auch in der Meeresumwelt, fortzusetzen. Verstärkte Anwesenheit von Lobbyisten der fossilen Brennstoff- und Chemieindustrie An der Sitzung nahmen mehr als […]

weiterlesen

National

Case Study

Herausforderungen im Stammdatenmanagement für niceshops

Effiziente Verwaltung von Verpackungsstammdaten: niceshops, das aufstrebende eCommerce-Unternehmen aus der Steiermark, meistert die Herausforderung trotz 100.000 Produkten und zahlreichen internationalen Lieferanten niceshops vertreibt Produkte, die von zahlreichen internationalen Herstellern und Produzenten geliefert werden. „Um uns für kommende EPR-Verpflichtungen auf europäischer Ebene zu rüsten, mussten wir das Thema Verpackungsstammdaten von Grund auf neu denken und damit […]

weiterlesen

National

Case Study

Werkzeuge der Extraklasse länderspezifisch korrekt gekennzeichnet

Den eigenen Kunden beantwortet die Stahlwille Eduard Wille GmbH & Co. KG die Frage, welche Werkzeuge und Werkzeuglösungen professionelle Anwenderinnen und Anwender unterschiedlichster Branchen brauchen – vom Handwerk über Landwirtschaft, Gewerbe, Industrie und Energieerzeugung bis hin zum Mobilitätssektor. Länderspezifische Fragen nach der gesetzeskonformen Verpackungskennzeichnung in Frankreich, Italien und Spanien haben unsere RecycleMe Expertinnen und Experten […]

weiterlesen
Icon PhoneTelefon
Icon MailNewsletter
Icon LocationStandorte