Pfand in Österreich - unsere Services

Mit dem 01.01.2025 tritt die Pfandverordnung in Österreich in Kraft.

RecycleMe unterstützt Sie bei der Erfüllung Ihrer Verpflichtungen in Verbindung mit Pfand in Österreich.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wie können Sie sich auf Pfand in Österreich vorbereiten?

Ab 2025 bekommt Österreich ein Pfandsystem für Einweg-Getränkeverpackungen. Damit gehen auch neue Verpflichtungen für Unternehmen einher, die betroffene Verpackungen herstellen oder in Verkehr bringen.

So unterstützt RecycleMe beim Thema Pfand in Österreich

Wir überprüfen Ihre individuellen Verpflichtungen:

Compliance Compass - Verpflichtung zur Bestellung von Bevollmächtigten
Welche Rolle nehmen Sie im Pfandsystem ein?  
Compliance Compass - Angaben von Verpackungsgewichten
Welche Pflichten gehen damit einher? 
Compliance Compass - Kunststoffsteuern
Wie kommen Sie diesen Verpflichtungen nach? 

Wir führen einen Verpackungs-Check durch:

  • Fallen Ihre Verpackungen in den Geltungsbereich? 
  • Erfüllen diese die technischen Anforderungen? 
  • Welche Anpassungen bzw. Änderungen sind vorzunehmen? 
  • Können Sie aufgrund der Recyclingfähigkeit Ihrer Verpackungen von ökomodulierten Produzentengebühren profitieren? 

Wir übernehmen Ihre Pflichten:

  • Registrierung bei der Zentralen Stelle (inklusive Einreichung der Muster)
  • Stellung des Bevollmächtigten
  • Erfüllung der Meldepflichten
  • Kontinuierliche Datenpflege im Register der Zentralen Stelle (inklusive Registrierung neuer pfandpflichtiger Verpackungen)
  • Umsetzung der Kennzeichnungsvorgaben
  • Ausübung des Vorkaufsrechts von sortierten Fraktionen
  • Legal Watch zu potenziellen Veränderungen und neuen Verpflichtungen
Icon PhoneTelefon
Icon MailNewsletter
Icon LocationStandorte